Blog Umwelt und Nachhaltigkeit. Ökologischer Lifestyle und recherchierte Informationen. Dein Nachhaltigkeitsblog mit vielen Tipps für den Alltag.

Reisetipp Normandie: 7 außergewöhnliche Ausflugsziele in die Natur

Ich war mit meiner Familie im Normandie-Urlaub. Neben vielen geschichtlichen Stationen, der von Touristen überrannten Klosterinsel Mont-Saint-Michel und zwei wunderschönen Besuchen am Strand von Cabourg haben wir auch viele Ausflüge in die Natur gemacht.

Ich war mit meiner Familie im Normandie-Urlaub. Neben vielen geschichtlichen Stationen, der von Touristen überrannten Klosterinsel Mont-Saint-Michel und zwei wunderschönen Besuchen am Strand von Cabourg haben wir auch viele Ausflüge in die Natur gemacht.

 

Alle Touren haben wir von unserem Cottage Le Petit Promenant in La Bazoque aus gemacht.

 

1. Steilklippen und Gärten von Étretat

Die 120 km lange Steilküste, in der Étretat liegt, wird wegen ihrer hellen Färbung auch Alabasterküste genannt. Die in der Oberkreide entstandenen Felsklippen bestehen im Wesentlichen aus weißer Kreide und Feuerstein. Unterhalb der Felsen lagert sich Feuerstein, von dem sich die Kreide gelöst hat und vom Meer weggespült wurde, schichtweise ab. Diese bilden die charakteristischen Kiesstrände.

Ich möchte dir das Restaurant La Flotille in Étretat empfehlen – ohne dass mich dieses Restaurant beauftragt hat 😉 Das Restaurant hat einen Holzofengrill, auf dem Rumpsteaks vor deinen Augen zubereitet werden. Wir haben danach außerhalb nicht wieder so gut gegessen.

 

Ausblick auf das Felsentor Porte d’Aval und die Felsnadel Aiguille bei diesigem Wetter
© Umweltgedanken

 

Beeindruckend sind die drei Felsentore Porte d’Amont, Porte d’Aval und Manneporte. Einen grandiosen Blick auf das berühmte Porte d’Aval und die Felsnadel Aiguille bietet die Aussicht von den Gärten Étretats. Leider war es bei unserem Besuch sehr diesig.

 

Installation in den Gärten von Étretat
© Umweltgedanken

 

Grüne Skulpturen in den Gärten von Étretat
© Umweltgedanken

 

© Umweltgedanken

 

Die von Madame Thébault (franz. Schauspielerin des 20. Jahrhunderts und enge Freundin des impressionistischen Malers Claude Monet) beauftragten und vom Landschaftsarchitekten Alexander Grivko angelegten Gärten von Étretat sind eine einzigartige Sammlung moderner experimenteller Kunst. In dem folgenden Video bekommst du einen Einblick in die Gärten.

 

 

© Umweltgedanken

 

© Umweltgedanken

 

Die Ausflugsziele 2. bis 5. haben wir nacheinander als Tagestour gemacht. Alle Stationen liegen im Regionalen Naturpark der Sümpfe des Cotentin und des Bessin (franz. Parc naturel régional des Marais du Cotentin et du Bessin). Der Naturpark liegt in den Départements Calvados und Manche.

Hier findest du eine Übersichtskarte vom Naturpark.

Ich liebe Botanik und habe versucht einige Pflanzen zu bestimmen. Sollte ich mich einmal vertan haben, würde ich mich über Feedback von dir freuen.

 

2. Naturschutzhaus – Maison du Parc

Rund um das Naturschutzhaus kannst du spazieren gehen und die zahlreichen Vögel in den Salzwiesen beobachten.

Strandflieder

Strandflieder taucht die Salzwiesen in ein zartes Violett (hinter dem Maison du Parc)
© Umweltgedanken

 

Schafgarbe rosafarben

Gewöhnliche Schafgarbe mit seltenen rosafarbenen Zungenblüten
© Umweltgedanken

 

3. Mont Castre

See beim ehemaligen Sandsteinbruch Mont Castre
© Umweltgedanken

 

Der Mont Castre ist einer der höchsten Erhebungen im Cotentin. Es handelt sich beim Mont Castre um einen alten Sandsteinbruch. Neben dem Parkplatz gibt es auch einen Kinderspielplatz und Sitzmöglichkeiten. Außerdem habe ich dort Brombeeren gesammelt. Lecker!

 

Einer der beiden Seen unterhalb des Mont Castre
© Umweltgedanken

 

Brombeersträucher am Mont Castre (Ansicht vom Spielplatz aus)
© Umweltgedanken

 

4. Fluss Ay

© Umweltgedanken

 

© Umweltgedanken

 

Im Flussgebiet der Ay gibt es einen 2 km langen Wanderweg. Wir haben unseren Nachmittagssnack auf der neben dem Fluss liegenden Wiese gegessen und Schmetterlinge und Libellen beobachtet. Anschließend war unser Sohn im Fluss baden.

 

© Umweltgedanken

 

5. Dünen von Créances

© Umweltgedanken

 

Die Dünen begrenzen im Süden den Naturhafen von Saint-Germain-Sur-Ay. Dieser ist mit 600 Hektar der größte Naturhafen der Westküste des Cotentin. Besonders interessant fande ich die Pflanzenwelt in den Salzwiesen.

 

© Umweltgedanken

 

Strand-Distel
© Umweltgedanken

 

Samtgras (wird auch Hasenschwänzchen genannt)
© Umweltgedanken

 

6. Tal der Vire und Crêperie Les Roches de Ham

Atemberaubender Blick ins Tal der Vire
© Umweltgedanken

 

Das Tal der Vire, eine hügelige Heckenlandschaft, hat mich nachhaltg beeindruckt. Diese schöne Landschaft, südlich von Saint-Lô, kannst du am besten bei Les Roches de Ham auf dich wirken lassen. Wir haben diesen Ausflug an unserem letzten Urlaubstag unternommen. Ich habe diese Gegend nur durch Zufall entdeckt, da ich nach einer guten Crêperie in der Nähe von unserem Aufenthaltsort gegoogelt hatte. Der Kaffee und die für die Normandie typischen Buchweizen-Crêpes waren der Hammer! Ich wurde nicht von Les Roche de Ham für diese Empfehlung bezahlt!

 

Blick von Les Roche de Ham
© Umweltgedanken

 

Exkurs Bocage – Heckenlandschaft

Wallhecke und Hohlweg nahe an unserem Cottage Le Petit Promenant
© Umweltgedanken

 

 

Die Hecken oder Wallhecken und Hohlwege wurden durch keltische Bauern vor etwa 2000 Jahren als Flurgrenzen angelegt und spielen heute aufgrund der großen Diversität kleinräumiger Landschaftsstrukturen eine wichtige Rolle für den Erhalt der biologischen Artenvielfalt. Der auch als Bocage bezeichnete Landschaftstyp kommt vorwiegend in den französischen Atlantikregionen vor. Weitere großflächige Heckenlandschaften gibt es in Belgien und Großbritannien.

Hier noch eine spannende ARTE-Dokumentation über die Bocage-Landschaft in der Normandie.

 

Wer noch mehr über die Heckenlandschaft erfahren will, der kann den 3 km langen Lehrpfad bei Carentan besuchen.

 

7. Parc Animalier du Beauquet Marais

© Umweltgedanken

 

© Umweltgedanken

 

Lama
© Umweltgedanken

 

© Umweltgedanken

 

Ich bin gegen Tierparks und Zoos, weil die Tier dort meist nicht artgerecht gehalten werden, doch diesen Tierpark mit ausschließlich domestizierten Tieren in hoher Artenvielfalt kann ich dir dennoch empfehlen.

 

© Umweltgedanken

 

© Umweltgedanken

 

Angora-Ziege
© Umweltgedanken

 

© Umweltgedanken

 

Gerade wenn du mit kleinen Kindern unterwegs bist, macht ein Ausflug und das gemeinsame Füttern der Schweine, Schafe und Ziegen sehr viel Freude, denn die Tiere leben auf großen Weiden und werden artgerecht gehalten.

 

© Umweltgedanken

 

Wollschwein
© Umweltgedanken

 

© Umweltgedanken

 

Uns hat die Normandie sehr beeindruckt, auch wegen der interessanten Kulturlandschaften. Wir kommen auf jeden Fall wieder, denn es ist fast unmöglich in zwei Wochen Urlaub alle Sehenswürdigkeiten und schönen Plätze zu besuchen. Und dann möchten wir auf der Vire Kanu fahren gehen.

Warst du auch schon in der Normandie? Welche Orte kannst du empfehlen?

Bitte teile den Beitrag, wenn er dir gefallen hat.

Keine Kommentare zu Reisetipp Normandie: 7 außergewöhnliche Ausflugsziele in die Natur

Zero Waste Lifestyle: Ohne Müll leben – 6 Fragen an die Gründerin vom Onlineshop Zum Wegwerfen zu schade

Immer mehr Menschen versuchen ihren Lebensstil umzustellen und weniger Müll zu verursachen. Der Onlineshop Zum Wegwerfen zu schade steht für nachhaltige und wiederverwendbare Produkte. Ich habe der Gründerin von Zum Wegwerfen zu schade zu ihren Produkten und dem Thema Zero Waste Lifestyle ein paar Fragen gestellt.

Immer mehr Menschen versuchen ihren Lebensstil umzustellen und weniger Müll zu verursachen. Der Onlineshop Zum Wegwerfen zu schade steht für nachhaltige und wiederverwendbare Produkte. Ich habe der Gründerin von Zum Wegwerfen zu schade zu ihren Produkten und dem Thema Zero Waste Lifestyle ein paar Fragen gestellt.

1 Kommentar zu Zero Waste Lifestyle: Ohne Müll leben – 6 Fragen an die Gründerin vom Onlineshop Zum Wegwerfen zu schade

Party-Deko selbst machen: Einfache Ideen für einen (Regenbogen-)Kindergeburtstag

Mitte Juni war es endlich soweit! Unser Sohn ist ein Jahr alt geworden. Es war ein sehr schöner Tag mit Familie und Freunden. Du findest in diesem Beitrag Do-It-Yourself-Ideen für die Geburtstagsdeko und Inspirationen für Spiele mit Babys und Kleinkindern.

Mitte Juni war es endlich soweit! Unser Sohn ist ein Jahr alt geworden. Es war ein sehr schöner Tag mit Familie und Freunden. Du findest in diesem Beitrag Do-It-Yourself-Ideen für die Geburtstagsdeko und Inspirationen für Spiele mit Babys und Kleinkindern.

 

Für die Geburtstagsplanung habe ich viel Zeit investiert, aber es hat sich gelohnt: Den Kindern hat der Geburtstag gefallen. Ich verlinke dir alle Anleitungen, die ich für die selbstgemachte Party-Deko und die Gastgeschenke verwendet habe. Bei der Deko war mir das Thema Regenbogen sehr wichtig, denn unser Sohn geht in die Regenbogengruppe (Kinderkrippe) und so war auch der Kindergeburtstag sehr bunt. Los geht’s.

 

Einfache DIY-Party-Wimpelgirlande

Einfache weiß-gelbe Wimpelgirlande aus Tonkarton © Umweltgedanken

 

Ich habe für das Wohnzimmer eine einfache Party-Wimpelgirlande aus Tonkarton gebastelt. Den Tonkarton hatte ich noch da. Ich habe diese Wimpelvorlage benutzt. Tipp: Zum Herstellen der Wimpel ist ein Bastelmesser hilfreich.

 

Luftballonwand in Regenbogenfarben

Luftballonwand zum Durchlaufen in Regenbogenfarben © Umweltgedanken

 

Wir haben vom Esszimmer zum Wohnzimmer einen Durchgang mit Flügeltüren. Dieser bietet sich an, um Luftballons (aus Naturkautschuk) in verschiedenen Höhen aufzuhängen. Bei den Luftballons war mir wichtig, dass sie schön knallig sind. Die Luftballonwand ist auch eine gute Spielmöglichkeit. Die Babys oder Kleinkinder lieben es zwischen den Luftballons durchzulaufen.

Selbstgebauter Tisch mit Stühlen © Umweltgedanken

 

Der Geburtstagstisch an dem die Kleinen ihren Kuchen gegessen haben, stand genau vor der Luftballonwand. Den Tisch und die Stühle haben wir selbstgebaut und unserem Sohn zum Geburtstag geschenkt.

 

Upcycling und Spiel für zwischendurch: Mini-Pull-Piñata-Girlande

Kam gut an: Mini-Pull-Piñata-Girlande © Umweltgedanken

 

Ein weiteres Spiel habe ich aus alten Toilettenpapierrollen vorbereitet: eine Mini-Pull-Piñata-Girlande mit Süßigkeiten und selbstgemachtem Konfetti aus bunten Krepppapierbändern. Nur leider hat das Band zum Ziehen nicht so fuktioniert wie es soll, so dass wir Erwachsenen immer etwas nachhelfen mussten. War trotzdem ein riesen Spaß für die Kinder, wenn das Konfetti und die Süßigkeiten auf den Boden fielen.

Ich habe mich bewusst für Piñatas zum Ziehen entschieden, weil ich von den traditionellen, die gewaltsam mit einem Stock bei verbundenen Augen geöffnet werden, nicht so viel halte.

Was mir nicht so gut gefällt, ist der hohe Verbrauch an Klebestreifen. Hast du einen alternativen Tipp?

Übrigens sind Piñatas in Mittelamerika zu Kindergeburtstagen und zur Weihnachtszeit sowie in Spanien zur Osterzeit verbreitet. Traditionell werden sie mit Früchten wie Mandarinen, Erdnüsse und Guaven befüllt. Das werde ich auch beim nächsten Mal ausprobieren.

Hier geht’s zur YouTube-Anleitung für die Mini-Pull-Piñatas

 

Origami-Boote für Baby-Snacks und Wasserspiele

Origami-Boote sind perfekt zur Aufbewahrung von kleinen Snacks und für Wasserspiele geeignet © Umweltgedanken

 

Dann habe ich noch ein paar Boote aus buntem Tonpapier gefaltet. Das hat richtig Spaß gemacht.

Hier findest du eine Falt-Anleitung für Origami-Boote

Einen Teil davon habe ich in einer Schüssel neben unserem Wasserplanschbecken gestellt, so dass die Kinder die Boote im Wasser fahren lassen konnten. Den anderen Teil habe ich als Behältnisse für Baby-Snacks verwendet. Das kam richtig gut an.

Ich hatte auch Tonpapier für die größeren Kinder vorbereitet, damit sie selbst Boote falten können. Leider ist diese Aktion im ganzen Geburtstagstrubel unter gegangen.

 

Selbstgemachte Knete als Gastgeschenk

Selbstgemachte Knete als Gastgeschenk © Umweltgedanken

 

Nun möchte ich dir noch die Mitgebsel für die kleinen Geburtstagsgäste vorstellen. Ich habe für jeden Knete selbstgemacht und diese in alte Joghurt-Pfandgläser gelegt. Den Deckel habe ich mit weißem Fotokarton beklebt und den Namen des Kindes, das die Knete bekommen soll, darauf geschrieben. Die Knete ist gesundheitlich unbedenklich (ohne Alaun). Unsere hält sich nun schon einen Monat im Kühlschrank.

Knete fördert die sensorischen Fähigkeiten durch Zerteilen und Formen und regt die Kreativität und Vorstellungskraft an.

Ich habe das Rezept vom Blog Wunschkind – Herzkind – Nervkind genommen und die Knete dann mit Lebensmittelfarbe gefärbt. Hier geht’s zum Rezept für weiße Knete

 

Geburtstagsring und Geschenke in Seidenpapier (ohne Klebestreifen verpackt) © Umweltgedanken

 

Party Deko selber machen

© Umweltgedanken

 

Ich hoffe dir haben meine Inspirationen für einen (Regenbogen-)Kindergeburtstag mit Babys und Kleinkindern gefallen.

Welche Ideen (möglichst plastikfrei) für Kindergeburtstage hast du noch? Ich freue mich auf deinen Kommentar.

Bitte teile den Beitrag, wenn er dir gefällt.

Keine Kommentare zu Party-Deko selbst machen: Einfache Ideen für einen (Regenbogen-)Kindergeburtstag

KunstWerkZukunft: Bayernweite MitmachAktion rund um nachhaltige Lebensstile

Bildung für nachhaltige Entwicklung wird in Zukunft immer wichtiger. Kunst – Kinder – Nachhaltigkeit: Passt das alles zusammen? Ja. Die bayernweite MitmachAktion KunstWerkZukunft, bei der sich alles um eine ökologische Lebensweise dreht, regt zum Nachdenken an.

Bildung für nachhaltige Entwicklung wird in Zukunft immer wichtiger. Kunst – Kinder – Nachhaltigkeit: Passt das alles zusammen? Ja. Die bayernweite MitmachAktion KunstWerkZukunft, bei der sich alles um eine ökologische Lebensweise dreht, regt zum Nachdenken an.

Kreative Kunstprojekte sollen Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene für nachhaltige Lebensweisen begeistern. Das Thema wird durch die Aktionen öffentlichkeitswirksam in die Breite getragen und kann den aktiven Austausch über die globalen ökologischen Herausforderungen in der Welt fördern. Kunst dient dabei als Gestaltungs- und Kommunikationsmittel. Das Projekt wird vom Bayerischen Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz gefördert und von der Arbeitsgemeinschaft Natur- und Umweltbildung Bayern koordiniert.

Noch bis Ende des Jahres mitmachen!

Begonnen hat die MitmachAktion KunstWerkZukunft am 2. Mai 2018 (deutscher Erdüberlastungstag) und läuft noch bis zum 31. Dezember. Welche Kunstart die Akteure bei ihren Aktionen verwenden ist offen. Es können zum Beispiel großflächige Plakate, Land Art, Fotoserien oder YouTube-Videos entstehen, aber auch Poesie-Wettbewerbe und Straßentheater aufgeführt werden.

Teilnehmen können Erzieher*innen, Lehrer*innen, Schüler*innen, Künstler*innen, Jugendliche, Engagierte und Umweltbildungspartner*innen. Durchgeführt werden die Aktionen zusammen mit einem der Qualitätssiegelträger von Umweltbildung.Bayern.

Eine Zusammenstellung von Praxisbeispielen, Anregungen und Inspirationen für alle, die an der bayernweiten MitmachAktion teilnehmen möchten, findest du hier.

Aktionsbeispiele

Jugendfilmwettbewerb Genug für alle für immer
KunstWerkstatt Natur

Kinder beschäftigen sich mit dem Regenwald und den Werten unserer Menschheit für ein friedliches und tolerantes Zusammenleben. Der Gestaltungsprozess mündet in einem übergroßen Bild. © Andrea Huber, Link zum Projekt

Oframenta18

Familien und Jugendliche nutzen Naturmaterialien und Weggeworfenes und kreieren daraus Skulpturen und Kunstwerke. So entsteht Neues im Einklang mit der Natur oder mit einer 2. Chance. © Umweltstation Lias-Grube, Link zum Projekt

 

© Umweltstation Lias-Grube

 

Gibt es in deinem Bundesland vergleichbare Aktionen zum Thema Nachhaltigkeit? Lass es mich wissen.

Titelbild: © Andrea Huber

Bitte teile den Beitrag, wenn er dir gefällt.

Keine Kommentare zu KunstWerkZukunft: Bayernweite MitmachAktion rund um nachhaltige Lebensstile

Das könnte dir auch gefallen...

Warum Bio-Tee aus fairem Handel besser ist - 5 Fakten, die mich zum Umdenken gebracht haben

Zero Waste Lifestyle: Ohne Müll leben - 6 Fragen an die Gründerin vom Onlineshop Zum Wegwerfen zu schade

Suchbegriff in das unten stehende Feld eingeben und Enter drücken um zu suchen